medicware KomPlex®

Bewertung klinischer Komplexdokumentationen

Die Gesamtlösung für alle OPS-Prüfungen

Konzept

medicware unterstützt Kliniken bei der Bewertung der Vollständigkeit von OPS-Komplexbehandlungen

Bewertung

Die Prüfung der vorliegenden Daten erfolgt nach den Regeln der von der BfArM definierten OPS-Standards.
Bewertungsdaten werden standardisiert durch das KIS übergeben und/oder direkt durch die leistungserbringenden Fachabteilungen erfasst.
Schnellstmögliche Verfügbarkeit wissenschaftlicher Erkenntnisse durch die direkte Verknüpfung zu den Regeln der OPS wird gewährleistet.

Visualisierung

Das Ergebnis jeder Prüfung steht dem Anwender visuell als Ampel, Protokoll oder Status fallbegleitend zur Verfügung.
Alle behandelnden Berufsgruppen werden unmittelbar in ihren Diagnose- und Therapieentscheidungen unterstützt.
Fehlende und unvollständige Behandlungsschritte werden sofort erkannt und dem Behandelnden visualisiert.

Sicherung

Vollständige Dokumentation nach den Regeln der OPS wird gewährleistet und die abgerechneten Erlöse für Ihr Haus gesichert.
Dokumentationsdefizite werden umgehend erkannt und können fallbegleitend korrigiert oder argumentiert werden.
Die Fallabrechnung erfolgt mit bereits geprüften OPS-Daten, nicht nach retrospektiv bewerteter Datenlage.
Zur Struktur- und Fallprüfung stehen alle OPS-Daten in standardisierter Form als spezielle Prüfakte zur Verfügung.
Reproduzierbare Dokumentationsqualität senkt die Prüf- und Rückforderungsquote.

90000

Komplexprüfungen pro Jahr

3200000

Visualisierungen pro Jahr

15000

Anwender